Loading...
Ästhetische Zahnmedizin 2017-11-19T16:07:27+00:00

Ästhetische Zahnmedizin

Schöne gepflegte Zähne sind ein attraktiver Blickfang. Damit Sie Ihre Zähne gerne zeigen, achten wir bei Zahnreparaturen immer auch auf ästhetische Gesichtspunkte. Zur Korrektur kleiner Schönheitsfehler und für nahezu unsichtbare Füllungen bietet die moderne Zahnmedizin ein breites Spektrum an Möglichkeiten:

  • zahnfarbene Kunststoff-Füllungen
  • keramische Inlays
  • Veneers
  • Bleaching

Für Füllungen verwenden wir in unserer Zahnarztpraxis kein Amalgam. Stattdessen bieten wir Ihnen sinnvolle und zeitgemäße Alternativen, die dieses Material im Hinblick auf Verträglichkeit, Qualität, Zahnästhetik und Langlebigkeit übertreffen.

  • Plastische, zahnfarbene Kunststoffe stehen in zahlreichen Farbabstufungen zur Verfügung. Einzelne Schichten werden mit Speziallicht gehärtet, so dass die Füllung sehr gut angepasst werden kann.
  • Inlays sind Einlagefüllungen aus Gold oder Keramik, die im zahntechnischen Labor individuell und präzise an Ihre Zähne angepasst werden. Für höchste ästhetische Ansprüche empfehlen wir Keramik-Inlays, die farblich vom natürlichen Zahn kaum noch zu unterscheiden sind.
  • Veneers sind hauchdünne lichtdurchlässige Keramikschalen, die mit einer aufwändigen Klebetechnik direkt auf die minimal beschliffenen Zähne geklebt werden. Mit Veneers lassen sich ästhetisch optimale Resultate erzielen. Zudem gelten sie als dauerhafteste zahnmedizinische Versorgung überhaupt. Veneers bieten sich bei einer Vielzahl von Indikationen an wie z.B.:
    • Verfärbungen aller Art
    • Fehlstellungen
    • abgebrochenen Kanten
    • abradierten Zähnen
    • zu kleinen oder zu kurzen Zähnen
    • oder Zahnlücken

Wir beraten Sie gerne über Vor- und Nachteile der verschiedenen Möglichkeiten, um mit Ihnen gemeinsam die optimale Lösung zu finden.

Bleaching – schonende Zahnaufhellung

Verfärbte Zähne beeinträchtigen den ästhetischen Gesamteindruck. Zahnverfärbungen entstehen meistens durch den Konsum stark färbender Nahrungs- und Genussmittel (z.B. Tabak, Kaffee, Tee und Rotwein), aber auch Antibiotika oder Zahnverletzungen kommen als Ursache in Frage.

Durch Bleaching lässt sich eine deutliche Zahnaufhellung, bei Bedarf um mehrere Farbtöne erreichen. Bleaching ist ein modernes Verfahren, das den Zahnschmelz nicht angreift und eine lang anhaltende Wirkung verspricht.

Im Vergleich zu Präparaten, die beim Home-Bleaching zu Hause angewendet werden, sind bei der Zahnaufhellung in der praxis keine Risiken für die Zähne bekannt. Allerdings überprüfen wir immer, ob alle Voraussetzungen für eine erfolgreiche Behandlung gegeben sind. Undichte Füllungen und Zahnfleischerkrankungen sprechen dagegen und müssen vorher saniert werden.